Le Verger Wandelvakanties

Winter in den Vogesen

Auch im Winter kann in den Vogesen gut gewandert werden; die Pfade bleiben im Allgemeinen gut begehbar und durch die Nadelbäume behält der Wald (größtenteils) seine Farbe. Besonders wenn es geschneit hat können Sie während Ihrer Wanderungen von der prächtigen stillen weißen Welt rund um Sie herum genießen. Dies bedeutet aber, dass zusätzliche Maßnahmen getroffen werden müssen. Das Wandertempo liegt bei Schnee niedriger als normal, selbstverständlich abhängig von der Höhe der Schneedecke. Im Falle es eine gehörige Schneedeckendichte gibt ist es empfehlenswert Schneeschuhe (s. g. Raquettes) zu leihen die Sie sich unter Ihre Schuhe binden können. Hiermit vergrößern Sie die Tragfähigkeit Ihrer Schuhe und Sie verhindern in den Schnee einzusinken. Mit den Schneeschuhen werden auch Stöcke verliehen mit denen Sie Ihr Gleichgewicht besser halten können. Auch Gamaschen sind ein ideales Hilfsmittel; sie verhindern das Eindringen des Schnees in die Schuhe. Natürlich verdient auch der Rest der Kleidung extra Andacht. In allen Langlaufdomänen sind mehrere Routen für Schneewanderer ausgesetzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *